Einlagen und Fußgesundheit

Verschiedene Fußprobleme benötigen unterschiedliche Lösungen
Die wenigsten Menschen haben eine optimale Körperhaltung. Beschwerden des gesamten Halte- und Bewegungsapparates sind die häufigen Folgen. Die orthopädische Schuhtechnik bietet Ihnen hierbei Unterstützung, denn gut angepasste orthopädische Einlagen können durch einen gezielten Einsatz die Funktion der Muskulatur, den Gang und die Körperhaltung positiv beeinflussen.

Wann benötigen Sie Einlagen?

Einlagen kommen dann für Sie in Frage, wenn Sie unter einer Erkrankung des Fußes leiden, zum Beispiel an einem entzündlichen Spreizfuß, auch mit Knick-Senk-Fehlstellungen, an einem Fersensporn, an einem neuromathischen Fuß oder bei Fußerkrankungen aufgrund von Diabetes.

Labor am Hessenring

Für jeden Sportler die passende Einlage

Sportler können mit Einlagen die Belastung ihrer Füße reduzieren und so ihre sportliche Leistung sogar optimieren.
Aufgrund der speziellen Anforderungen bei den verschiedenen Sportarten werden einer Sporteinlage im Wesentlichen die folgenden Attribute zugeordnet:

  • Verbesserung der Dämpfung der stoßartig einwirkenden Kräfte
  • Reduktion der an den Gelenken wirkenden Drehmomente
  • Reduktion der Häufigkeit von Verletzungen aufgrund spezifischer Bewegungen

Modernste Technologien garantieren eine individuelle Versorgung

unsere ortho team Techniker stellen die richtigen Einlagen für unterschiedliche Bedürfnisse individuell und patientengerecht her. Es gibt orthopädische Einlagensysteme, die modernste Technologien der Kunststoffverarbeitung umsetzen. Wirksame Materialkombinationen, die Stütz- und Polsterfunktion in sich vereinen, sind der Kern dieser Technologie. Grundlage unserer Einlagenversorgung ist unsere elektronische Gang – und Fußanalyse.Die Herstellung unserer Einlagen erfolgt zum Großen teil aud unserer CAD Fräse

Ruecken_-_Fuss_Beratungszentrum

Sani- Rücken/Fuß- Beratungs-Zentrum
www.sensozentrum.de